Bewerbung

Voraussetzungen

  • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife gemäß § 17 Abs. 2 SächsHSFG*
  • pädagogische Eignung
  • ​​​​​​​C1 Niveau deutsche Sprache** (nur für das Präsenzstudium erforderlich)
  • C1 Niveau englischer Sprache** (nur für das berufsbegleitende Studium erforderlich)

Das Aufnahmeverfahren für den Master-Studiengang Tanzpädagogik besteht aus einer Vorauswahl und einer Aufnahmeprüfung. Die Vorauswahl beinhaltet die Prüfung der eingereichten Bewerbungsunterlagen auf Vollständigkeit und Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen. Zur Aufnahmeprüfung zugelassene Bewerber reichen bis spätestens eine Woche vor der Prüfung ein Konzept für eine maximal 30-minütige praktische Übung, entsprechend ihrer Wahl der Spezialisierung und des Schwerpunktes, ein. Die Aufnahmeprüfung besteht aus der Präsentation des Konzeptes, der Durchführung der im Konzept beschriebenen praktischen Übungen und einem Bewerbungsgespräch. Das Bestehen der Aufnahmeprüfung ist Voraussetzung für eine Zulassung zum Studium.

Die Immatrikulation im berufsbegleitenden Master Studium „Tanzpädagogik“ erfolgt jährlich zum Wintersemester, im Präsenzstudium Master „Tanzpädagogik“ findet die nächste Immatrikulation zum WS 2022/2023 statt.

* Bei besonderer künstlerischer Eignung kann gemäß § 17 Abs. 11 SächsHSFG auf den Nachweis der Hochschul- oder Fachhochschulreife verzichtet werden. (Zusendung einer Videoaufnahme einer tänzerischen Variation/ Etüde)
** Bei ausländischen Bewerbern wird die Zulassung für das Präsenzstudium ferner davon abhängig gemacht, dass der Bewerber über die für das Studium erforderlichen Kenntnisse der deutschen Sprache verfügt. Diese hat er mindestens mit dem Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen nachzuweisen.  Für das berufsbegleitende Studium ist das C1 Niveau der Englischen Sprache  nachzuweisen. Wird der Nachweis bei Einschreibung nicht erbracht, erfolgt die Einschreibung gemäß § 17 Abs. 11 SächsHSFG unter Vorbehalt des Nachweises bis zum Ende des 2. Fachsemesters. Erfolgt der Nachweis der erforderlichen Sprachkenntnisse vor Ablauf des 2. Fachsemesters nicht, erlischt die Einschreibung für den Master Studiengang Tanzpädagogik zum Ende des zweiten Fachsemesters.

Die nächste Immatrikulation für den Master Tanzpädagogik (Vollzeit) findet erst zum WS 2022/23 statt. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie ab Januar 2022.

Das Zulassungsverfahren für den berufsbegleitenden Master-Studiengang Tanzpädagogik wird entsprechend der Covid-19-Situation angepasst und erneut als Online-Bewerbung mit schriftlichem Unterrichtskonzept (Upload als PDF-Datei) und 30-minütiger praktischer Übung (bitte als Videolink einreichen) sowie einem anschließenden Online-Video-Interview durchgeführt. Der Bewerbungszeitraum für das Wintersemester 2021/22 ist vom 01.03.2021 bis 31.05.2021.

Nachfolgend finden Sie die Termine für die Aufnahmeprüfungen für den berufsbegleitenden Master-Studiengang Tanzpädagogik.

Termine:

19.04.2021

23.04.2021

03.05.2021

10.05.2021

17.05.2021

31.05.2021

04.06.2021

Bitte alle Dokumente und Videolinks ausschließlich über das Bewerberportal der Palucca Hochschule für Tanz Dresden einreichen!

Bewerbungsportal

Achtung, das Portal wird am 01.03.2021 freigeschaltet und am 31.05.2021 geschlossen!

Vor der Selbtsregistrierung der BewerberInnen im Portal müssen folgende Dokumente im pdf-Format vorliegen, die dann im Portal hochgeladen werden:

  • tabellarischer Lebenslauf mit den genauen Angaben über den bisherigen Schul- und Ausbildungsweg sowie den bisherigen Berufswerdegang
  • Motivationsschreiben gem. Nr. 1 b) der Anlage der Zulassungsordnung
  • (beglaubigte) Kopien oder Abschriften der Zeugnisse über die Schulausbildung
  • (beglaubigte) Kopien oder Abschriften über den Hochschulabschluss oder die berufliche Praxis
  • Nachweis über bisherige Studienzeiten sowie Studien- und Prüfungsergebnisse
  • Nachweis der Einzahlung der Bewerbergebühr
  • für das Teilzeitstudium: Nachweis der Kenntnis der englischen Sprache auf Niveau C1
  • für das Vollzeitstudium: Nachweis der Kenntnis der englischen Sprache auf Niveau C1
  • sonstige Nachweise für die Prüfung von Qualifikationen auf den Gebieten der Kunst und Pädagogik gem. § 2 Abs. 1
  • durch die Eingabe personenbezogener Daten wird ein individueller Bewerbungsantrag erzeugt, der innerhalb der Bewerbungsfrist über das Portal elektronisch abgegeben werden muss.
  • Beglaubigte Kopien müssen spätestens zur Immatrikulation eingereicht werden.

Bitte alle Unterlagen über das Bewerbungsportal einreichen!

  • ein tabellarischer Lebenslauf mit genauen Angaben über den bisherigen Schul- und Ausbildungsweg sowie den bisherigen Berufswerdegang (ein Beispiel eines tabelarischen Lebenslaufes finden Sie unter dem Abschnitt: Bewerbungsformular)
  • Motivationsschreiben gemäß Nr. 1 b) der Anlage der Zulassungsordnung
  • (Beglaubigte) Kopien oder Abschriften der Zeugnisse über die Schulausbildung
  • (Beglaubigte) Kopien oder Abschriften über den Hochschulabschluss oder die berufliche Praxis
  • Nachweis über bisherige Studienzeiten sowie Studien- und Prüfungsergebnisse
  • eine sportärztliche Bestätigung über die allgemeine körperliche den Anforderungen des Tanzpädagogikstudiums genügende Leistungsfähigkeit
  • für das Teilzeitstudium: Nachweis der Kenntnis der englischen Sprache Niveau C1**
  • für das Vollzeitstudium: Nachweis der Kenntnis der deutschen Sprache Niveau C1**
  • sonstige Nachweise für die Prüfung von Qualifikationen auf den Gebieten der Kunst und Pädagogik gemäß § 2 Abs. 1

Der Immatrikulation geht ein Zulassungsverfahren voraus. Die gleichzeitige Immatrikulation für den gleichen Studiengang an mehreren Kunsthochschulen ist ausgeschlossen.

Die geforderten Unterlagen sowie der Nachweis über die Zahlung der Bewerbergebühr müssen fristgerecht über das Bewerbungsportal an die Palucca Hochschule für Tanz Dresden eingereicht werden. 

Die folgenden Bewerbungsvoraussetzungen sind zu beachten:

Bitte alle Dokumente ausschließlich über das Bewerbungsportal einreichen.

Die Online-Bewerbung über das Bewerbungsportal erzeugt automatisch einen Zulassungsantrag, der von dem/der BewerberIn als unterschriebener Scan per E-Mail an das Studierendenbüro geschickt werde muss.

Erst im Anschluss an die Immatrikulation des Bewerbers/ der Bewerberin müssen die Nachweise (z. B. Zeugnisse) dem Studierendenbüro entweder im Original oder als beglaubigte Kopien vorgelegt werden.

Für jede Bewerbung wird eine Bewerbungsgebühr von 30,00 EUR* erhoben. Die Bewerbungsgebühr ist mit der Einreichung der Bewerbungsunterlagen fällig und wird nicht zurückerstattet. Die Kopie des Überweisungsbeleges ist mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Bitte überweisen Sie den Betrag an folgendes Konto:

Empfänger: Hauptkasse Sachsen

IBAN: DE 06 8600 0000 0086 0015 19

BIC: MARK DEF1 860

Kreditinstitut: Deutsche Bundesbank

Verwendungszweck: 7040.00602-1, Name, Vorname des Bewerbers, MA Tanzpädagogik

*Änderungen vorbehalten

Semestergebühr Präsenzstudium455,10 EUR, ab dem Semester, in dem das 21. Lebensjahr erreicht wird, beträgt die Semestergebühr 498,10 EUR.

Semestergebühr berufsbegleitendes Studium*841,50 EUR

*im Sinne der Regelungen für ein weiterbildendes Studium bzw. postgraduales Zusatz-, Ergänzungs- und Aufbaustudium (§ 12 (4) SächsHSFG)