Fortbildung für Tanzpädagog_Innen

Die Fortbildung für TanzpädagogInnen richtet sich an professionell arbeitende TanzpädagogInnen, die im Community Dance und/oder Laienbereich agieren und ihr bereits bestehendes Wissen erweitern bzw. ergänzen wollen. Der Fokus der Fortbildung liegt dabei auf der Wissenserweiterung von praktischen Beispielen, dem Vertiefen anatomisch-physiologischer Zusammenhänge und der Fähigkeit, neu gewonnene theoretische Kenntnisse gezielt einzubeziehen. 

Die Fortbildungsstruktur ist in vier Module gegliedert. Da die Module eigenständige Inhalte besitzen und in sich abgeschlossen sind, können diese auch unabhängig voneinander belegt werden. Die gesamte Fortbildungsreihe 1 bis 4 wird im November eines jeden Jahres (Einjahresrhythmus) wiederholt und neu gestartet.

Die Teilnehmerzahl ist ab sechs bis zu 12 Personen pro Modul begrenzt.

Um an dem Fortbildungsangebot teilnehmen zu können, ist eine tanzpädagogische Vorbildung Voraussetzung. So müssen die BewerberInnen entweder eine tanzpädagogische Ausbildung (Bachelor- oder Master-Abschluss, Diplom-Tanzpädagogik) oder eine mindestens fünf Jahre lange kontinuierliche tanzpädagogische Tätigkeit ausgeübt haben. Die Fortbildung wird in deutscher Sprache durchgeführt, somit werden erweiterte Kenntnisse der deutschen Sprache empfohlen (This professional course will be held fully in German, therefore advanced German proficiency is strongly recommended for international course participants).

Für jedes Modul ist eine Teilnahmegebühr in Höhe von 150,00 Euro zu entrichten.

Nach Abschluss eines Moduls oder mehrerer Module erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung und Ihr persönliches Zertifikat.

Modul 1 – „Körperbewusstsein“ am Sa., 16. & So., 17.11.2019 (WS 19/20)

Modul 2  „Community Dance/Zielgruppengerechter Tanz“ am Sa,. 14. & So., 15.11.2020 (WS 20/21)

Modul 3  „Vermittlung“ im November 2021 (genaue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben)

Modul 4 - „BEWEGUNG - kreativ erforschen/erspüren“ im November 2022 (genaue Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben)

Modul 1 - „Körperbewusstsein“

  • Body Awareness
  • Kinästhetische Wahrnehmung
    • Somatics
    • Tanzmedizin
  • Pilates

 

Modul 2 - „Community Dance/Zielgruppengerechter Tanz“

  • TTI-Methodik (Tanz-Technik-Improvisation) (mit KorrepetitorIn)
  • Folklore-Methodik (mit KorrepetitorIn)
  • Zielgruppengerechter Tanz-Methodik (mit KorrepetitorIn)

Die Fortbildung beginnt mit einem 45-minütigen Körpertraining (Pilates). Die TeilnehmerInnen erwerben Handlungswissen sowie theoretische Kenntnisse in einem Zeitraum von 15 Stunden.

 

Modul 3 - „Vermittlung“

  • Methodik/Didaktik des Klassischen Tanzes (mit KorrepetitorIn)
  • Methodik/Didaktik des Zeitgenössischen/ Modernen Tanzes (mit KorrepetitorIn)
  • Bewegungsanalyse nach Laban (Movement Analysis after Laban)

Die Fortbildung beginnt mit einem 45-minütigen Körpertraining (Pilates). Die Gesamtdauer dieses Moduls beträgt 15 Stunden.

 

Modul 4 - „BEWEGUNG – kreativ erforschen/erspüren“

  • Improvisation-Methodik (mit KorrepetitorIn)
  • Partnering/Contact-Improvisation-Methodik (mit KorrepetitorIn)
  • Komposition (mit KorrepetitorIn)

Die Fortbildung beginnt mit einem 45-minütigen Körpertraining (Pilates). Die Gesamtdauer dieses Moduls beträgt 15 Stunden.

Mit der Beendigung des vierten Modules endet dieser Zyklus. Jedoch startet die Fortbildungsreihe erneut mit den Modulen 1 bis 2.

Die Anmeldefrist für das Modul 1 endet am Montag, den 04.11.2019.

ANMELDEFORMULAR

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise!

Kontakt

Für weitere Informationen zur Fortbildung und für die Anmeldung:

​​​​​​​fortbildung-tp(at)palucca.eu​​​​​​​