Tag der Offenen Tür

Wie wird man eigentlich Tänzer oder Tänzerin? Wie läuft das Aufnahmeverfahren an der Palucca Hochschule für Tanz ab? Und wie lange dauert eine professionelle Tanzausbildung? Ein vielfältiges Programm gewährt einzigartige Einblicke hinter die Kulissen der Palucca Hochschule für Tanz Dresden und lädt Kinder und Jugendliche zum Mittanzen und Ausprobieren ein.

Termin: 8. Oktober 2022, 10 bis 15 Uhr

Veranstaltungsort: Palucca Hochschule für Tanz Dresden, Basteiplatz 4, 01277 Dresden

 

>>> Hier geht es zum Programm <<<

Wie wird man eigentlich Tänzer oder Tänzerin? Wie läuft das Aufnahmeverfahren an der Palucca Hochschule für Tanz ab? Und wie lange dauert eine professionelle Tanzausbildung? All diese Fragen werden am 8. Oktober 2022 von 10:00 bis 15:00 Uhr beantwortet, wenn Deutschlands einzige eigenständige Hochschule für Tanz, inklusive der integrierten Oberschule, ihre Türen und Tanzsäle für interessierte Besucher und Besucherinnen öffnet.

Bei den öffentlichen Trainings im Klassischen Tanz, Zeitgenössischen Tanz und bei der Improvisation kann man den Schülern und Schülerinnen über die Schulter schauen und einen Einblick in ihren Unterricht erhalten. Zudem laden vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 15 Jahren zum Mittanzen und Ausprobieren ein.

Bei Führungen über den Hochschulcampus erwarten die Besucher und Besucherinnen nicht nur exklusive Einblicke in die Tanzsäle und Klassenräume, sondern auch in den Kostümfundus, das Tonstudio, die Physiotherapie und das Internat. Die Rundgänge finden in deutscher und englischer Sprache statt. Darüber hinaus wird eine Gebärdensprachdolmetscherin anwesend sein und die geplante Führung um 10:30 Uhr in Gebärdensprache begleiten. Sowohl für die Führung in Gebärdensprache als auch in englischer Sprache (um 13:00 Uhr) bitten wir um Anmeldung bis zum 30. September 2022 an presse(at)palucca.eu.

Darüber hinaus vermitteln persönliche Gespräche mit den Studierenden, den Studiengangsleitern und -leiterinnen sowie den künstlerischen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen einen ganz individuellen Eindruck vom Hochschullalltag. Informationsveranstaltungen zum Aufnahmeverfahren, dem Studienangebot, der Unterbringung im Internat sowie der Oberschul- und Tanzausbildung runden das Programm am Tag der offenen Tür ab. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen gesorgt.